P
Die Kanuabteilung in der Presse

Nachwuchs- und Schülerregatta Gemünden



Veröffentlicht von Heiner am 23.09.2018
Die Kanuabteilung in der Presse | 2018


SSKC Nachwuchskanuten erfolgreich

4 Siege bei Gemündener Schülerregatta

Zum Saisonabschluss trifft sich der Kanu Nachwuchs schon traditionell bei der Gemündener Schülerregatta. Trotz des Wetterumschwungs und Regens zeigte der Nachwuchs der SSKC Kanuten tolle Leistungen. Mit 4 Siegen, 3 zweiten und 2 dritten Plätzen überzeugten die 8 bis 11-Jährigen Sportler/innen vor den Augen ihrer Eltern. Teilweise saß der Nachwuchs erst ein paar Male im Rennboot und mussten sich erst einmal an die Wettkampfbedingungen gewöhnen.

 

Dies gelang Sophia Wegscheider im Rennen der Anfänger 9 Jahre hervorragend. Sie gewann ihr Rennen bravurös. Ihr nicht nachstehend wollte ihr Bruder Elias. Auch er gewann den Einer in der Anfängerklasse bei den 10-Jährigen.

Auch die jüngsten SSKC Teilnehmer Rupert Keller und Spiro Kalik dominierten das Anfängerrennen der 8-Jährigen. Rupert Keller setzte sich mit einem starken Endspurt an die Spitze des Feldes. Spiro Kalik konnte sich in diesem Rennen sogar noch auf den 2. Platz vorkämpfen.

Den 4 Sieg steuerte Ari Budis, ebenfalls 8 Jahre, im regulären Rennen der Schülerklasse bei. Hier starten alle Kinder, die im Laufe der Saison schon einmal auf einer Regatta am Start waren.

Einen guten 2. Platz belegte Lutz Brand im Rennen der Schüler B (10 Jahre). Da er bereits bei den Bayerischen Meisterschaften am Start war, durfte er nicht mehr in der Anfängerklasse starten.

Obwohl des SSKC keinen geeigneten Vierer für diese Klasse hat und so die Schüler C (8+9 Jahre) in einem geliehenen Boot starten mussten, zeigten Ari Budis – Spiro Kalik – Ruppert Keller und Lennard Zwieg eine tolle Moral. Sie paddelten mit vollem Einsatz die 300m Strecke. Mit letzten Kräften konnten Sie den 2. Platz erfolgreich verteidigen.

Den Abschluss bildete Vincent Zwieg im Rennen der 11 Jährigen. Bis kurz vor dem Ziel lag er in aussichtreicher Position. Leider ging ihm auf den letzten Metern etwas die Kraft aus. Trotzdem war sein 3. Rang ein sehr positives Zeichen.

Damit ist die Regattasaison 2018 abgeschlossen und die Verantwortlichen der Kanuabteilung sind sich sicher, dass mit diesen Nachwuchspaddlern weiter zu rechnen ist.

 

Nachwuchs auf der Schülerregatta 2018 in Gemünden

Die Nachwuchsfahrer der Kanuabteilung auf der Schülerregatta (von links nach rechts):
  Elias Wegscheider, Ari Budis, Sophia Wegscheider, Rupert Keller, Lutz Brand, Vincent und Lennard Zwieg
vorne: Albert Keller, Spiro Kalik

Zurück